Onpage SEO / Bilder für Googlesuche optimieren


Ein gutes und stimmiges Webdesign enthält aussagekräftige und passende Bilder, die nicht nur deinen Besuchern dein Angebot visuell besser vermitteln sondern auch von Google gefunden werden sollten.

Bild: mit optimierten Bildern zum besseren Ranking in Google

WARUM: Die Optimierung deiner Webseitenbilder für die Suchmaschinen ist relativ einfach und vor allem kostenlos und kann dir so zusätzlichen Traffic und somit potentielle neue Kunden bringen. Mit gut optimierten Bildern ist es einfacher und oft auch schneller in Google Suchergebnissen weiter vorne zu erscheinen. Wenn Du einen Onlineshop betreibst ist dies besonders wichtig, damit deine Kunden schneller und einfacher deine Produkte finden können (diese werden mittlerweile separat in einem Bildkarussel angezeigt)

Schritt für Schritt : Bilder für Suchmaschinen optimieren

1. DATEINAME

Dein Bild-Dateiname sollte sich auf den Inhalt beziehen und idealerweise ein der Keywörter enthalten. Hier ein kleiner Tipp; bitte verbinde mehrere Wörter lieber mit einem Bindestrich anstatt einem Unterstrich, da Google ansonsten das Wort als eine Einheit ausliest. Einige Browser können ebenfalls schlecht (wird oft durch % gezeigt) ß oder ä, ü,ö und ähnliches darstellen so ist es besser bereits im Dateinamen darauf zu achten.

Beispiele: Alpaka-wolle-blau.jpg anstatt alpakawolleblau.jpg oder Img15691.jpg

2. DATEIGRÖßE

Bitte vergewissere dich, dass alle deine Bilder schnell und vollständig geladen werden. Auch hochauflösende Bilder lassen sich mit einfachen Tools zur Bildbearbeitung ( Photoshop oder kostenlose Internet Anbieter wie www.tinypng.com an.) problemlos komprimieren. Google belohnt schnell ladende Webseiten und straft beim unzureichenden Pagespeed ab. Eine genaue Richtlinie gibt es hier nicht jedoch lautet die gängigste Empfehlung für die Bilddateigröße um die 150KB. Falls Du mehr über BIlderkomprimierung lesen möchtest schaue dir meinen Post Top 3 kostenlose Tools zur Bildkomprimierung

3. ALT-ATTRIBUT (Alternativ-Attribut)

Der Alternativtext im Bild sollte immer vorhanden sein, nicht nur ist ein Google Bot blind, sondern das Alt-Attribut erleichtert mit seiner Beschreibung deines Bildinhalts auch den sehbehinderten Nutzern das Finden der Webseiten. Das Alt-Attribut beschreibt sozusagen "was ist auf dem Bild zu sehen" oder aber auch "was sollte das Bild darstellen" und somit ist dieser ein elementarer Bestandteil deiner Bilder-SEO.

4. TITLE-ATTRIBUT

Viele vergessen den Title-Atribute ( auch Universalattribut genannt) dabei ist es so nützlich. Dieser erscheint wenn man sich mit der Maus über das Bild bewegt. Ähnlich wie der Alt-Tag, ist der Titel-Tag im Bild für die Suchmaschinenoptimierung wichtig, denn damit kann Google den Inhalt der Seite und des Bildes besser erfassen und genauer indexieren. Das Title-Attribut ist also eine zusätzliche Information, und keine alternative.

5. BILDUNTERSCHRIFT

Google Bot bewertet auch den umliegenden bzw. umgebenden Text deines Bildes und bewertet somit die Bildrelevanz. Eine Bildunterschrift ermöglicht auch den Betrachter ohne den Gebrauch der Maus den Sachverhalt schnell zu erfassen in manchen Studien wurde sogar festgestellt, dass diese Bildunterschriften häufiger gelesen werden als der eigentliche Inhalt der Seite.

Die genannten Ranking SEO Tipps basieren auf Beobachtung, natürlich veröffentlicht Google seine Algorithmen Faktoren nicht, damit der Nutzer wirklich den gewünschten Inhalt und nicht etwas anderes bekommt. Mann sollte auch immer kurz überprüfen, dass die Zugänglichkeit für den Crawler gewährleistet ist und die Bilder nicht robots.txt blockieren.

FAZIT: Bilder für Suchmaschinen optimieren ist gar nicht so schwer und es ist ein einfacher und günstiger Weg dein Ranking zu verbessern, damit dein Angebot von deiner Zielgruppe schneller gefunden wird. Einzig wichtige ist, dass man hierfür eine Routine entwickelt und nicht einfach mal schnell ein Bild hoch lädt.

#OnpageSEO #BilderSEO #Bilderoptimieren

2020 Borina Websolutions UG 

Inh. Petra Borina / Lindenbrunnen 8/ 74538 Rosengarten/ borinawebsolutions@gmail.com  / 0791-20460508